Wegen Corona verschoben: Landjugendtag im Bezirk Kufstein mit viel Abstand

Die restaurierte Bezirksfahne wurde gesegnet.
© Landjugend

Schwoich – Bei sommerlichen Temperaturen und nach über zwei Monaten Wartezeit war es für die Mitglieder und Funktionäre der Jungbauern/Landjugend im Bezirk Kufstein endlich so weit – sie konnten im kleinen Rahmen ihren Bezirkstag in Schwoich nachfeiern. Ein Höhepunkt war der Segen für die neu restaurierte Bezirksfahne. „Wer hätte sich vor zwei Monaten gedacht, dass wir am heutigen Abend gemeinsam unseren Bezirkslandjugendtag feiern können und auf solch unvergessliche Momente zurückblicken können“, freuten sich die Bezirksobfrau Bettina Hechenberger und Bezirks­obmann Martin Strasser. Die Siegerfahne für die aktivste Ortsgruppe sicherte sich dieses Jahr die Jungbauernschaft/Landjugend Alpbach. Der dritte Platz ging an die Vorjahressieger, die Jungbauernschaft/Landjugend Reith im Alpbachtal, den zweiten Platz ergatterten die Schwoicher Mitglieder. (TT)


Kommentieren


Schlagworte