Beschuldigte nach Gerasdorfer Bluttat schweigen