Coronavirus - Bolsonaros Büro: Präsident in guter Verfassung

Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro befindet sich nach Angaben seines Pressebüros in guter gesundheitlicher Verfassung. Es seien trotz seines positiven Corona-Tests keine Komplikationen aufgetreten, teilt die Pressestelle mit. Der 65-Jährige werde weiterhin von einem medizinischem Team regelmäßig überwacht. Er hatte seine Erkrankung am Dienstag bekanntgemacht.

Das Coronavirus breitet sich in Brasilien weiter aus. Das Gesundheitsministerium meldet 42.619 Neuinfektionen. Damit steigt die Gesamtzahl der Ansteckungen auf 1,755 Millionen. Die Zahl der Todesfälle legt binnen 24 Stunden um 1.220 auf 69.184 zu. Brasilien ist gemessen an den festgestellten Infektionszahlen weltweit am zweitstärksten von der Pandemie betroffen hinter den USA.

Die Strände von Rio de Janeiro bleiben für Schwimmer und Sonnenbadende geschlossen, bis ein Impfstoff gegen das Coronavirus zur Verfügung steht. Am Strand würden keine Masken getragen, damit komme es zu mehr Infektionen, begründet Bürgermeister Marcelo Crivella die Entscheidung. Die auch bei Touristen beliebten Strände sind gegenwärtig nur für Sport und Wassersport geöffnet.


Kommentieren


Schlagworte