Aneurysma: Schmerzen, als würde der Kopf platzen

Ein Aneurysma im Kopf bemerkt man nicht, bis es plötzlich platzt. Dann hat der Betroffene auf einen Schlag unbeschreiblich starke Kopfschmerzen und ist in Lebensgefahr.

Vorsorglich untersuchen lassen sollte man sich, wenn zwei nahe Verwandte ein Aneurysma hatten.
© iStock

Von Theresa Mair

Vernichtungskopfschmerz, schon allein dieses Wort kann einem kalte Schauer über den Rücken jagen. Zu Recht. Denn laut den Beschreibungen von Claudius Thomé, Direktor der Uniklinik für Neurochirurgie in Innsbruck, ist diese Art von Kopfschmerz so heftig, dass sie mit gar nichts anderem zu vergleichen ist. Vernichtungskopfschmerz kommt ohne Vorwarnung. Doch wenn er auftritt, dann handelt es sich um einen absoluten Notfall.

Neben Nackensteife sind die Schmerzen meist das Zeichen, dass ein Aneurysma im Kopf geplatzt ist. Es passiert plötzlich, gar nicht selten beim Toilettengang oder beim Geschlechtsverkehr. Viele Betroffene fallen in Ohnmacht.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte