Holiday on Ice in Innsbruck wird um eine Saison verschoben

Die Reise zu den Sternen bei Holiday on Ice kann in Innsbruck erst im Februar 2022 miterlebt werden.
© Chris Moylan

Innsbruck – Aufgrund der globalen Covid-19-Pandemie und deren Auswirkungen auf die Veranstaltungsbranche muss auch Holiday on Ice die Showtermine für das Programm „Supernova – eine Reise zu den Sternen“ in Innsbruck um eine Saison auf Februar 2022 verschieben. Das Unternehmen reagiert mit diesem Schritt auf die Herausforderungen wie Social Distancing und internationale Reisebeschränkungen, welche die Planung und Durchführung einer Tour 2020/2021 nicht erlauben, wie es mitteilt.

Alle Kunden, die bereits Karten erworben haben, wurden mittlerweile via oeticket über die Ersatztermine und die weitere Abwicklung informiert. Bereits erworbene Tickets sind für die Ersatztermine gültig. Alle Infos HIER. (TT)


Kommentieren


Schlagworte