Ein Kuss der Sonne für die Ewigkeit: Tipps gegen Pigmentflecken und Co

Pigmentflecken, Faltenbildung sowie Hautkrebsvorstufen und Hautkrebs sind Folgen von Sonnenschäden. Eine Expertin erklärt, wie die Behandlung aussieht und hat Tipps.

Symbolbild.
© vchal

Von Manuel Lutz

Ein sonnengeküsster Teint ist noch immer eines der Schönheitsideale im Sommer. Spätestens nach dem Urlaub sollten die Beine nicht mehr weiß sein – sonst bekommt man so manch böse Anspielung zu hören: „Ich dachte, du warst im Urlaub.“ Andere wollen mit gut gemeinten Ratschlägen zur Seite stehen und reden von der „richtigen Technik“, um schneller braun zu werden. Um dieses Ziel zu erreichen, wird stundenlang in der prallen Sonne gebraten. Die Freude währt nur kurz – denn im Herbst ist die bronzefarbene Haut dann schnell Vergangenheit und wieder vergessen. Die Haut erinnert sich jedoch daran: Das intensive Sonnenbaden, oft in Kombination mit einem Sonnenbrand, kann Jahre später zahlreiche Konsequenzen haben und zum Hautkrebs führen. Das eigentliche Schönheitsideal auf die Jahre gesehen sollte noble Blässe sein.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte