Die mit den Rädern tanzen: Die drei Wibmer-Cousins und ihre Bikes

Zwei Räder sind ihre Welt: Fabio, Gabriel und Johannes Wibmer sind Cousins und geben im Mountainbike- und Motocrosssport den Ton an. Ein Treffen mit drei Radverrückten.

Fabio Wibmer nutzt den Innsbrucker Landhausplatz als ideale Location für seine Street-Trial-Tricks.
© Foto TT/Rudy De Moor

Von Andrea Wieser

Wenn aus einem Ort wie Oberpeischlach in Osttirol ein Mountainbike-Star kommt, ist das schon eine große Sache. Immerhin hat die Ortschaft bei Kals im Gebirge in Osttirol nur knapp 100 Einwohner. Kommen gar zwei Talente auf Weltspitzenniveau aus dem gleichen Nest, wundert man sich schon. Und gesellt sich dazu noch ein Dritter, der auf der Motocross brilliert, dann muss man sich fragen: Was bitte ist das für ein gesegnetes Eckerl für Talente auf zwei Rädern?

Die Rede ist von den Wibmer-Buben. Drei Cousins, von denen jeder auf seine Art und Weise von sich reden macht. Fabio Wibmer ist der Star der Runde. Mit 24 Jahren hat er alles im Mountainbike-Sport erreicht und sich längst eine Profikarriere zugelegt. Sein 18-jähriger Cousin Gabriel geht zwar noch zur Schule. Das hat ihn aber nicht davon abgehalten, im letzten Jahr internationale Preise im Trial und Downhillen abzuräumen. Und Johannes, der dritte Cousin im Bunde, erst 15 Jahre alt, hat schon Siege in der Motorcross-Juniorenwertung für sich verbuchen können.

📽️ Video | Johannes Wibmer „Street Trial 9 year old"

„Vielleicht haben wir ja wirklich gute Gene und sind in einer besonders guten Luft aufgewachsen“, meint Fabio Wibmer bei einem Cousin-Treffen am Innsbrucker Landhausplatz grinsend auf die Frage nach dem Wibmer-Erfolgsgeheimnis. Wer wisse das denn schon. Was er hingegen ganz genau sagen kann: „Wir sind alle drei ehrgeizig und diszipliniert. Und die Unterstützung der Familie macht auch extrem viel aus.“

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte