Deutscher Botschafter zu Transit: „Wir sind absolut problembewusst“

Der deutsche Botschafter Ralf Beste über Versäumnisse beim Transit und Erwartungen an Österreich. Berlin würde sich wünschen, dass alle Länder jugendliche Flüchtlinge aus Griechenland aufnehmen.

Der deutsche Botschafter Ralf Beste im September 2019 beim Transit-Lokalaugenschein mit dem Rennrad am Weg zum Brenner. Er verspricht eine Beschleunigung bei den Zulaufstrecken zum Brennerbasistunnel
© ASTNBENG

Sie sind seit einem Jahr hier. Wie erleben Sie das Verhältnis zwischen den Nachbarländern Deutschland und Österreich?

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte