Silbereisen moderiert Live-TV-Show am Speichersee in Tirol mit Zuschauern

Vom hoch gelegenen Speichersee Ehrenbachhöhe über Kitzbühel moderiert Florian Silbereisen seine Live-TV-Show – sogar vor Fans.

Arbeiten in den Tiroler Bergen bezeichnete TV-Moderator und Schlagersänger Florian Silbereisen schlichtweg nur als „wunderbar“.
© ORF

Kitzbühel – Jetzt macht auch die Schlagerszene wieder auf heile Welt und gastiert bei der ersten großen TV-Show nach dem Corona-Lockdown in Tirol. Wie der Titel verrät, werden „Schlager, Stars & Sterne“ am Samstag (20.15 Uhr, ORF 2) zu sehen sein, präsentiert von Branchenliebling Florian Silbereisen. Der Sendungsuntertitel wird beim einen oder anderen allerdings eher Angst statt Freude verbreiten: „Die große Seeparty in Österreich“. Ganz so groß wird sie nicht ausfallen, die Party beschränkt sich auf die Stars und 400 Zuschauer.

Die TV-Show wird live vom etwa 1800 Meter hoch gelegenen Speichersee Ehrenbachhöhe oberhalb von Kitzbühel gesendet, „selbstverständlich unter entsprechenden Hygieneauflagen“, wie eine Sprecherin des Mitteldeutschen Rundfunks MDR sagte.

Seit Juli gelten für Outdoor-Veranstaltungen in Österreich folgende Regelungen: Ohne fixe Sitzplätze sind maximal 100 Personen zugelassen, mit fixen Sitzplätzen 500 Personen. Bei mehr als 100 Personen braucht es ein verpflichtendes Präventionskonzept. Das sieht beim Schlager-Fest so aus: Die Fans müssen den Mund-Nasen-Schutz in der Gondel tragen, am Fußweg zum Speichersee, zu den Toiletten und beim Getränkeholen. Es gibt ausschließlich Sitzplätze und nur Personen aus demselben Haushalt dürfen nebeneinander sitzen.

Noch nie sei eine Silbereisen-Show in einer solchen Höhe und in einer solchen Location produziert worden, hieß es. Und auch nicht mit solchen Vorgaben. Silbereisen lässt sich trotzdem nichts anmerken. Er postete gestern bei Facebook ein freundliches Video von sich mit Akkordeon in einer Bergbahn: „Auf dem Weg zur Arbeit – wunderbar.“

Der Speichersee Ehrenbachhöhe am Hahnenkamm wird die Kulisse für die „große Seeparty“ der Schlagerszene sein.
© kitzski

Als Gäste „am See, auf dem See und im See“ werden DJ Ötzi, Roland Kaiser, Matthias Reim, Thomas Anders, Sarah Lombardi, Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis sowie Giovanni Zarrella erwartet. Die Gästeliste der Silbereisen-Shows ähnelt sich.

Das Schlagergeschäft ist wie die ganze Kulturbranche im Corona-Jahr ziemlich gebeutelt wegen abgesagter Konzerte und Festivals. Florian Silbereisen war zuletzt mit einem ARD-Fest am 6. Juni zu sehen – allerdings wegen Corona noch ohne Hallenpublikum. Die Show hieß „Schlagerlovestory 2020 – Das große Wiedersehen“ und holte eine eigentlich für den 14. März im deutschen Halle vorgesehene Show nach. Aus Sorge vor dem Coronavirus war die Schlagershow verschoben und dann auch nach Leipzig verlegt worden. In der „Schlagerlovestory“ heiratete die Sängerin Anna-Carina Woitschack (27) den Musiker und Moderator Stefan Mross (44). (TT, dpa)


Kommentieren


Schlagworte