Drei Tote bei Absturz von Ultraleichtflugzeug in Deutschland

Beim Absturz eines Ultraleichtflugzeuges auf ein Mehrfamilienhaus in Wesel im deutschen Bundesland Nordrhein-Westfalen sind nach Angaben der Polizei drei Menschen gestorben. Ein Kind sei leicht verletzt worden. Zwei weitere Menschen seien bei dem Unglück verletzt gerettet worden, sagte ein Sprecher der Kreisleitstelle Wesel. An der Unfallstelle sei ein Fallschirm gefunden worden, so die Polizei.

Die „Rheinische Post“ berichtete unter Berufung auf Augenzeugen, vor dem Absturz sei das Flugzeug mit einem Heißluftballon zusammengestoßen. Bei dem Haus handle es sich um ein Ein- oder Zweifamilienhaus. Nähere Einzelheiten wurden zunächst nicht bekannt.


Kommentieren


Schlagworte