Mann soll im Mühlviertel Lebensgefährtin getötet haben

  • Artikel
  • Diskussion

In Neustift im Mühlkreis soll am Dienstag ein 60-jähriger Mann seine um ein Jahr jüngere Lebensgefährtin getötet haben. Offenbar war zuvor ein Beziehungsstreit eskaliert. Der Mann soll seine Freundin in einer Hütte in einem Wald durch „Gewalt gegen den Hals“ getötet haben, teilte die Polizei der APA mit. Der Mann wurde festgenommen.

Anschließend machte er sich auf den Weg zu einem nahen Kraftwerk und habe von dort gegen 10.00 Uhr den Notruf gewählt, so eine Polizeisprecherin. Der 60-Jährige sei auf der Kraftwerksmauer gehockt, als die Polizei eintraf und ihn unter Mitwirkung von Rettung und Passanten festnahm.


Kommentieren


Schlagworte