Festspiel-Intendant Hinterhäuser: „Noch so ein Jahr verkraften wir nicht“

Unter schwierigen Corona-Vorzeichen beginnt heute das 100-Jahr-Jubiläum der Salzburger Festspiele. Intendant Markus Hinterhäuser musste das Programm kürzen, umbauen und für Schutz vor dem Virus sorgen.

„Wir haben das Menschenmögliche getan.“ Intendant Markus Hinterhäuser (62) sieht den Salzburger JubiläumsFestspielen zum 100-jährigen Bestehen mit einem Mix aus Zuversicht und Anspannung entgegen.
© lydia-gorges

Mit Ausnahme einer Mitarbeiterin gab es bei den Salzburger Festspielen bisher keine Corona-Fälle. Angenommen, ein Sänger oder Schauspieler wird positiv getestet: Gibt es kurzfristig Einspringer?

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte