Sommertheater Kitzbühel ist zurück auf der Bühne

Sandra Cirolini, Leopold Dallinger und Alistair Reid (r.) dürfen wieder auf die Bühne.
© Angerer Harald

Von Harald Angerer

Kitzbühel – Mit viel Charme, Humor, Musik und Covid-19 zum Trotz geht das Sommertheater Kitzbühel in sein 19. Jahr. Am Donnerstagabend feierte die Komödie „Midsummer – Eine Sommernacht“ von David Greig und Gordon McIntyre die Premiere im K3-KitzKongress.

Knapp 200 Premierengäste waren gekommen und es war nicht einfach für sie. Drei verschiedene Vorräume, zeitversetzter Einlass, strikte Trennung in der Pause und Bestuhlung mit Abstand. Doch die Premierengäste ließen sich nicht abschrecken und wurden belohnt. Sandra Cirolini, Leopold Dallinger und Musiker Alistair Reid nahmen sie mit auf eine Reise nach Edinburgh.

Dynamisch, witzig und cool wie selten zuvor begeistert das Sommertheater Kitzbühel auf voller Breite und lässt das Publikum ein turbulentes Wochenende im Leben von Helen (Sandra Cirolini), erfolgreiche Scheidungsanwältin, und Bob (Leopold Dallinger), einem unauffälligen Kleinkriminellen, miterleben. Dabei glänzen Cirolini und Dallinger mit Gesang und Musik.

Die weiteren Vorstellungen sind am 6., 7., 13., 14., 20. und 21. August 2020 jeweils um 20 Uhr. Gespielt wird im K3-KitzKongress, 6370 Kitzbühel. Karten gibt es bei oeticket sowie unter www.sommertheater-kitzbuehel.at

TT-ePaper gratis testen und eines von drei E-Bikes gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte