Der SVI zog ein großes Cup-Los und tritt gegen Sturm Graz an

Vom Unterhaus-Flair in Kolsass geht es für den SVI jetzt bald in die Merkur-Bundes­liga-Arena zu Sturm Graz.

Vom TFV-Cup in Kolsass geht’s für den SVI mit Tinzl und Sauerwein (von rechts in Rot) bald zum ÖFB-Cup nach Graz.
© Michael Kristen

Innsbruck –Vom Unterhaus-Flair in Kolsass – dort gewann Tirol-Ligist SVI das erste Pflichtspiel der neue­n Saison im Kerschdorfer-Tirol-Cup beim Landesligisten mit 4:1 – geht es jetzt bald in die Merkur-Bundes­liga-Arena zu Sturm Graz, denn die Auslosung der ersten ÖFB-Cuprunde machte die Blackies zum Gegner des Sportvereins Innsbruck, der nach dem vorzeitigen Saisonabbruch als Tabellenführer der Tiroler Liga ja nicht in die Regionalliga aufsteigen konnte. Ganz im Gegenteil wurde die Truppe von Neo-Coach Martin Hofbauer ja sogar stark verjüngt. „Vielleicht hat’s einen Knall gebraucht, um wieder umzudenken“, sinniert Vereinsurgestein Wolfi Grosch.

Dass man gegen Sturm einen möglichen Antrag auf ein Heimspiel stellt (aufgrund der aufwändigen Corona-Auflagen genießen ja die Bundesligisten gegen die Amateurklubs in den ersten drei Runden Heimrecht), schließt Grosc­h aus: „Das kann ich mir nicht vorstellen. Schon das Heimspiel gegen Ried, damals noch ohne Corona, war ein Kraftakt.“ Und ging in der Wiesengasse im Sommer 2015 mit 0:15 verloren. „Bitte kein­e Vergleiche. Wir wollen uns gege­n Sturm achtbar schlagen“, schmunzelt Grosch. „Es ist doch toll für einen Viertligiste­n, in einem Bundesliga-Stadion vorzuspielen“, freut sich Hofbauer. (lex)

Paarungen der Tiroler Klubs:

Tirol stellt fünf weitere Vertreter, die Pflichtaufgaben für die Profiklubs und Gegner auf Augenhöhe für die drei Westligisten brachten.

Sturm Graz (Bundesliga) – SVI,

SPG Wallern/St. Marienkirchen (OÖ-Liga) – SVG Reichen­au,

SC Schwaz – Hohenems (Regional­liga Vorarlberg),

Wörgl – SU Vöcklamarkt (Regionalliga Mitte),

FC Wacker Innsbruck – ASV Schrems (1. Landesliga NÖ),

WSG Tirol – USV Weindorf St. Anna am Aigen (Regionalliga Mitte). 


Auswahl der besten Spiele:

Salzburg – SW Bregenz,

Rapid – St. Johann i. P.,

LASK – Siegendorf

Spieltermin 28.–30. August.


Kommentieren


Schlagworte