Venet oder Zugspitze: Gipfelsturm zum Perseiden-Regen

Auf den Gipfeln (im Bild die Zugspitze) lässt sich das Naturschauspiel der Perseiden besonders gut beobachten.
© Tiroler Zugspitzbahn

Ehrwald, Zams – Jedes Jahr im Juli und August kreuzt die Erde den Meteorstrom der Perseiden – dann sind besonders viele Sternschnuppen am Nachthimmel zu sehen. Noch intensiver lässt sich dieses Naturschauspiel auf den Berggipfeln beobachten. Am 12. August bietet die Tiroler Zugspitzbahn daher die Möglichkeit, die Sternschnuppennacht ab 21 Uhr bei einer Multivisionsshow mit den beiden Astro- und Panoramafotografen Bernd Willinger und Norbert Span auf der Gipfelterrasse zu erleben und dabei Wissenswertes über unser Planetensystem und die Sterne zu erfahren. Die Bahn fährt von 8.40 Uhr bis 19 Uhr im 20-Minuten-Takt und von 19 Uhr bis 23 Uhr im 30-Minuten-Takt. Bei Regen oder Bewölkung entfällt die Show und die Tiroler Zugspitzbahn fährt nur bis 21.30 Uhr. Infos HIER.

Tags darauf, am 13. August, werden Hobby-Astronomen eingeladen, am Venet in Zams gemeinsam in den funkelnden Himmel zu schauen. Den Meteorschauern wird eine komplette Event-Nacht gewidmet. Eine einzigartige und mystische Nacht mit Sternen-Dinner, Feuer-Show und Begehung des Observatoriums wartet auf die Besucher. Nähere Infos gibt’s unter www.venet.at oder telefonisch unter 05442/62663. (fasi)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte