Neue „ObernDorf Trails“ für Mountainbiker öffnen am Freitag

Oberndorf i. T. – Am Freitag ist es so weit und der Tauswiesen-Schlepplift geht wieder in Betrieb. Doch nicht die Skifahrer kommen dabei in den Genuss des Schleppliftes, sondern die Mountainbiker. Am Freitag geht nämlich der neu errichtete Bikepark „ObernDorf Trails“, oder kurz „OD Trails“, in Betrieb.

Der neue Bikepark bietet ideale Voraussetzungen für Biker, die ihr Können sukzessive steigern wollen. Zentrum der neuen Trail Arena ist der Jump Park. Er gehört zur so genannten Green Line, der einfachsten Strecke. Mit 900 Metern Länge und 8,9 Prozent Gefälle ist die Line ideal, um ein gutes Gefühl für sein Bike zu bekommen. Auch Kinder können hier ihre ersten perfekten Kurven fahren und finden auf Bodenwellen und Rollern die Mitte auf ihrem Bike. Das soll die Kinder sicher an den Sport heranführen. Wer sich auf der Green Line sicher fühlt, kann sich weiter vom blauen über den roten bis zum schwarzen Trail steigern.

Während man auf der Blue Line bereits steilere Passagen trainieren kann und die Red Line mit größeren Sprüngen und engen Kurven aufwartet, braucht man für den Black Uphill Trail viel Bike-Erfahrung. Hier gilt es, Spitzkehren, große Steine, Stufen und Hindernisse aus Holz bergauf zu bewältigen. Auch Cross-Country-Fahrer und E-Biker können hier ihre Grenzen austesten.

Ab Freitag, den 7. August, ist der Park mit dem Schlepplift jeweils von Freitag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr in Betrieb. Eine Tageskarte kostet für Erwachsene 23 Euro und für Kinder 14 Euro. Während der Woche kann der Park – ohne den Lift – kostenlos benutzt werden. Natürlich gibt es zu dem Park eine Waschanlage, um das Bike und sich selbst nach der Trail-Session sauber machen zu können.

TT-ePaper gratis testen und eine von fünf Snow Cards Tirol gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Die Arbeitsgemeinschaft bestehend aus Gemeinde, Tourismusverband und Bergbahn St. Johann hat rund 1,2 Millionen Euro in die „OD Trails“ investiert. (TT)


Kommentieren


Schlagworte