Giftige Doppelgänger von Speisepilzen sind nicht selten

So köstlich mancher Pilz aussieht, so gefährlich kann er sein. Denn beliebte Speisepilze haben oft Doppelgänger. Ein Experte klärt auf.

Zum Verwechseln: Links ein essbarer Perlpilz, rechts ein sehr giftiger Pantherpilz.
© Pilzverein Tirol

So schnell, wie die Schwammerln aus dem Boden schießen, sind auch die Pilzsammler in den heimischen Wäldern unterwegs. Im Pilzfieber kann dann leicht ein falscher, also ein giftiger, Pilz gesammelt werden.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte