Schwerer Unfall mit Straßenbahn in Wien-Brigittenau

Eine Frau ist am späten Donnerstagnachmittag bei einem Unfall mit einer Straßenbahn in Wien-Brigittenau lebensgefährlich verletzt worden. Laut Andreas Huber, Sprecher der Berufsrettung, dürfte die Frau bei der Haltestelle Höchstädtplatz einen Kreislaufkollaps erlitten haben und vor einer herannahenden Garnitur der Linie 31 auf den Gleiskörper gestürzt sein. Die Straßenbahn erfasste die Frau.

In kritischem Zustand wurde das Opfer in ein Krankenhaus gebracht.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte