Bucks Nummer 1 im Osten - Lakers unterlagen Rockets

Den Milwaukee Bucks ist der erste Platz in der Eastern Conference der NBA nicht mehr zu nehmen. Das Team um Giannis Antetokounmpo besiegte die Miami Heat am Donnerstag mit 130:116, obwohl Miami fünf Minuten vor dem Ende noch mit 111:110 geführt hatten. Antetokounmpo und sein Mitspieler Khris Middleton erzielten jeweils 33 Punkte.

Die Los Angeles Lakers unterlagen im Spitzenspiel der Western Conference gegen die Houston Rockets mit 97:113. James Harden war bei den Rockets nicht zu stoppen und warf 39 Punkte.

NBA-Ergebnisse vom Donnerstag: Milwaukee Bucks - Miami Heat 130:116, Phoenix Suns - Indiana Pacers 114:99, Dallas Mavericks - Los Angeles Clippers 111:126, Portland Trail Blazers - Denver Nuggets 125:115, Houston Rockets - Los Angeles Lakers 113:97.


Kommentieren


Schlagworte