Pkw-Lenker bei Zusammenstoß mit Bus tödlich verunglückt

Ein 78-jähriger Pkw-Lenker ist im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld beim Zusammenstoß mit einem Bus tödlich verunglückt. Der Mann dürfte beim Auffahren auf eine Bundesstraße den Linienbus übersehen haben und ist mit diesem kollidiert. Sein Fahrzeug wurde über eine Böschung geschleudert, er konnte nur noch tot geborgen werden, teilte die Polizei mit. Ein Bus-Fahrgast wurde verletzt.

Der Unfall ereignete sich Freitagnachmittag gegen 16.50 Uhr auf der B 54. Der 78-jährige Fahrzeuglenker aus dem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und konnte nur noch tot geborgen werden. Der Busfahrer blieb unverletzt. Ein Fahrgast musste verletzt ins Krankenhaus gebracht werden.

TT-ePaper gratis testen und eine von fünf Snow Cards Tirol gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte