50-Jährige stürzte in Hohen Tauern tödlich ab

In den Hohen Tauern in Salzburg ist es am Freitagnachmittag zu einem tödlichen Alpinunfall gekommen. Eine 50-jährige Frau kam in Uttendorf am Nordwest-Grat des Johannisberg zu Fall und stürzte eine über 200 Höhenmeter lange, steile und felsdurchsetzte Wand ab, wie die Polizei am Abend mitteilte.

Die anderen Mitglieder der Gruppe setzten sofort einen Notruf ab und verständigten die Einsatzkräfte. Die Grazerin zog sich bei dem Absturz tödliche Verletzungen zu.

TT-ePaper gratis testen und eine von fünf Snow Cards Tirol gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte