Tote und Verletzte nach Bombenexplosion in Pakistan

  • Artikel
  • Diskussion

Bei einem Bombenanschlag sind in der pakistanischen Provinz Baluchistan mindestens sechs Zivilisten getötet und 20 weitere verletzt worden. Der Sprengsatz sei an einem Motorrad befestigt gewesen, sagte ein Polizeibeamter in der Stadt Chaman am Montag. Zunächst bekannte sich niemand zu der Attacke.

Baluchistan gilt als Unruheprovinz Pakistans, sie grenzt an Afghanistan und den Iran an. In der Vergangenheit kam es dort zu Anschlägen und Gewalt seitens islamistischer Gruppen sowie Rebellen, die für eine Unabhängigkeit der Provinz kämpfen. Die Gewalt in der Region hatte in den vergangenen Monaten wieder zugenommen.

10x Wanderausrüstung zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte