Überfall auf der Hungerburg in Innsbruck: Party war Auslöser

Nach dem Raubversuch am Rosnerweg ist ein Teil der Angreifer bereits identifiziert. Zwei 17-Jährige wurden beim Überfall verletzt.

Der Rosnerweg hoch über Innsbruck war in der Nacht zum Samstag Schauplatz des kuriosen Überfalls. Der Auslöser war eine Party.
© Andreas Rottensteiner / TT

Von Thomas Hörmann

Innsbruck –Der mysteriöse Überfall in der Nacht zum Samstag am Rosnerweg auf der Hungerburg erinnerte fast an ein Kinderspiel. Doch die zehn Jugendlichen, die plötzlich aus dem Wald sprangen, meinten es ernst. Mit einer Schneestange und Glasflaschen gingen die Angreifer auf eine weitere Gruppe Jugendlicher los und forderten Geld. Zwei 17-Jährige wurden beim Überfall verletzt – die TT berichtete. Mit einer Ausnahme konnten die Täter zunächst unerkannt entkommen.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte