Beschwerde wegen Deponie in Luxus-Siedlung in Aurach

Die Landesumweltanwaltschaft stemmt sich gegen ein Bauvorhaben im Auracher Ortsteil Kochau. Es würde eine Moorlandschaft zerstört.

Es wird schon fleißig gebaut in der Kochau, zur notwendigen Aushubdeponie gibt es aber eine Beschwerde des Landesumweltanwaltes.
© Angerer Harald

Von Harald Angerer

Aurach b. K. – Reich und Schön grüßen sich hier, wenn sie da sind zumindest. Die Kochau in Aurach gilt als die Luxus-Siedlung schlechthin in Kitzbühel und Umgebung. Promis und Multimillionäre besitzen hier Häuser. Nun wirbelt ein Bauvorhaben in dem Auracher Ortsteil Staub auf. Geplant sind vier neue Häuser auf einem Grundstück. Schon jetzt wird eifrig gearbeitet und Bagger und Lkw sind im Einsatz. Doch wohin mit dem Aushub, und genau hier hat nun die Landesumweltanwaltschaft eine Beschwerde eingelegt.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte