Golfer Schwab verpasst US-Tourkarte für die kommende Saison

Matthias Schwab hat die US-Tourkarte für die kommende Saison verpasst. Der steirische Golfprofi kam am Schlusstag der Wyndham Championship in Greensboro/North Carolina über eine 69er-Runde nicht hinaus, das wird mit dem Gesamtscore von 273 für einen Platz zwischen 40 und 50 reichen. Zahlreiche Spieler waren noch auf der Runde unterwegs.

Für die Tourkarte hätte Schwab am Sonntag deutlich mehr Schläge unter Par spielen müssen. „Mit Runden von eins bis drei unter Par hat man in diesem Top-Teilnehmerfeld keine Chance, weiter vorne platziert zu sein. Mein langes Spiel war alle vier Runden hindurch okay. Die Greenshots und mein Putting waren leider dieses Wochenende nicht gut genug“, resümierte Schwab.

Die fünf Turnierteilnahmen in den USA seien für ihn wertvoll gewesen, er tritt nun die Heimreise an. „Ich konnte gute Erfahrungen auf der weltbesten Tour sammeln. Diese Woche ist für mich Pause. Danach geht es in England und Spanien weiter.“

TT-ePaper gratis testen und eine von fünf Snow Cards Tirol gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte