Espargaro mit KTM aus Pole in zweites Spielberg-Heimrennen

Pol Espargaro geht am Sonntag in Spielberg aus der Pole Position in den Motorrad-GP der Steiermark. Der Spanier fuhr am Samstag im Qualifying mit 1:23,580 Min. Bestzeit vor dem Japaner Takaaki Nakagami (Honda). Die Pole war die erste in der MotoGP sowohl für Espargaro als auch KTM, das nach dem Premierensieg von Brad Binder vor zwei Wochen in Brünn einen weiteren Meilenstein erreichte.

Der an der Hand operierte Johann Zarco überraschte mit seiner Ducati als Dritter. Der Franzose wird am Sonntag (14.00 Uhr MESZ, live ServusTV) wegen der Strafe nach den Vorfällen vom vergangenen Sonntag aber aus der Boxengasse starten müssen. Renn-Favorit Andrea Dovizioso begnügte sich im Qualifying mit der 9. Zeit. Der dreifache Österreich-Sieger geht mit seiner Ducati damit nur aus der dritten Reihe ins zweite Spielberg-Rennen innerhalb einer Woche. In dem engen Q2-Qualifying lagen alle zwölf Piloten innerhalb von nicht einmal sechs Zehntel Sekunden.

TT-ePaper gratis testen und eine von fünf Snow Cards Tirol gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte