Wem gehört es nun? Kurioser Streit um Hotelkauf in Kitzbühel

Das Hotel Jägerwirt in Kitzbühel hat kürzlich den Besitzer gewechselt. Doch nun erheben gleich zwei Käufer Anspruch auf das Gebäude.

Wem gehört nun das Hotel Jägerwirt in Kitzbühel? Nicht nur Christian Harisch erhebt Anspruch auf das Objekt.
© Angerer Harald

Von Harald Angerer

Kitzbühel – Wem gehört er nun? Diese Frage beschäftigt im Fall Hotel Jägerwirt in Kitzbühel nun die Gerichte. Das Haus wurde kürzlich verkauft, doch gleich zwei Käufer wollen die Immobilie nun ihr Eigen nennen. Einer der beiden ist der Kitzbüheler Hotelier und Unternehmer Christian Harisch. „Wir haben ein Grundbuchgesuch bei der Stadt Kitzbühel eingebracht, das wurde dann von jemandem beeinsprucht“, schildert Harisch auf Anfrage der Tiroler Tageszeitung.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte