Plus

Segelflugausbildung in Höfen gemacht: Flügge mit 75 Jahren

Heinz Hajek entschloss sich, mit Mitte 70 noch die Segelflugausbildung zu beginnen. Der Segelflugverein Außerfern will für alle offen sein und überrascht mit einem leistbaren Hobby.

  • Artikel
  • Diskussion
Fluglehrer Simon Bastiani (l.) und Ausbildungsleiter Norbert Payr (r.) gratulieren Heinz Hajek zum ersten Alleinflug. Zur „schmerzhaften“ Pilotenausbildung gehört auch der Griff in einen frischen Strauß Brennnesseln.
© Segelflugverein Außerfern

Von Helmut Mittermayr

Höfen – „Das ist schon ganz was anderes, wenn der ‚Fahrlehrer‘ das erste Mal nicht mehr dabei ist“, nimmt Heinz Hajek eine humorige Anleihe bei der Führerscheinausbildung. „Ich hatte schon ein mulmiges Gefühl. Aber dann war es nur noch cool“, sagt der 75-Jährige, der am Freitag über dem Flugplatz Höfen seinen ersten Alleinflug mit einem Segelflugzeug absolviert hat. Damit ist der gebürtige Niederösterreicher der mit Abstand älteste Flugschüler, der je in Höfen eine Ausbildung genossen hat.


Kommentieren


Schlagworte