Piast Gliwice erste EL-Quali-Hürde für TSV Hartberg

Der polnische Meisterschaftsdritte Piast Gliwice ist auswärts die erste Hürde des TSV Hartberg in der Europa-League-Qualifikation. Dies ergab die Auslosung der zweiten Quali-Runde Montagmittag am UEFA-Sitz in Nyon. Die Entscheidung über den Aufstieg fällt am 17. September aufgrund der Coronakrise nur in einem einzigen Match, womit auch Verlängerung und Elfmeterschießen möglich sind.

Piast Gliwice hat in der ersten Runde mit einem 2:0-Auswärtssieg Dinamo Minsk ausgeschaltet. Der bisher größte Erfolg des Hartberg-Gegners war der polnische Meistertitel 2019.

TT-ePaper gratis testen und eine von fünf Snow Cards Tirol gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte