Trotz Corona: Philharmonie München spielt in Sillian

Am 24. September tritt die Neue Philharmonie München abends im Kultursaal Sillian auf.

Die Neue Philharmonie München vereint Nachwuchsmusiker aus ganz Europa.
© Sabine Weinert-Spies

Sillian – Der 24. September ist ein Tag, den sich Klassik-Freunde rot im Kalender anstreichen sollten: Da tritt die Neue Philharmonie München abends im Kultursaal Sillian auf. Das Orchester besteht aus Nachwuchskünstlern verschiedener europäischer Länder und hat in den 15 Jahren seines Bestehens groß­e internationale Bekanntheit erworben. „Wir waren schon dreimal in China eingeladen und dreimal in Aserbaidschan“, schildert Franz Deutsch. Er ist erster Vorsitzender des Trägervereins der Neuen Philharmonie.

Deutsch freut sich ebenso wie die rund 50 jungen Musikerinnen und Musiker auf die Zeit in Osttirol. Das Orchester reist eine Woche vor dem Konzert an, von 19. bis 25. September findet eine Probenwoche statt. „Zu diesem Zweck stellen wir nicht nur den Kultursaal, sondern auch die Räume der Landesmusikschule und das Probelokal der Musikkapelle zur Verfügung“, sagt Otto Trauner, Touristiker und Sillianer Gemeinderat.

„Es hat uns so gut gefallen, dass wir gerne wiederkommen“

Die guten Beziehungen der Münchner nach Sillian sind mehr oder weniger einem Zufall zu verdanken. Letzten Herbst hatten die Musiker auf dem Weg von Italien nach Bayern eine Übernachtungsmöglichkeit entlang der Strecke gesucht und waren auf Sillian gekommen. Das hatte Trauner genützt, um Kontakte zu knüpfen und das Orchester gleich um einen Auftritt zu bitten.

„Es hat uns so gut gefallen, dass wir gerne wiederkommen“, meint Franz Deutsch. Das Hotel, die schöne Landschaft und das gute Essen – all das sei ein „Labsal“ für die Künstler. „In Corona-Zeiten lassen viele Veranstalter lieber die Finger von Konzerten. Aber die Sillianer haben den Auftritt möglich gemacht“, so Deutsch, der die Herbstbesuche zu einer alljährlichen Tradition machen möchte.

TT-ePaper gratis testen und eine von fünf Snow Cards Tirol gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Karten für das Konzert am 24. September (Preis: 10 Eur­o) gibt es nur gegen Reservierung im Tourismusbüro Sillian. Gespielt werden Werk­e von Beethoven. (co)


Kommentieren


Schlagworte