Umworbener Transplant-Chef: Innsbruck konnte Schneeberger halten

Aufatmen an der Medizin-Uni. Wien wollte den Leiter der Transplantationschirurgie abwerben. Doch Stefan Schneeberger sieht sich in Innsbruck seinem Ziel näher.

Stefan Schneeberger im OP. Der Transplantations-Chef an der Uni-Klinik bleibt Tirol erhalten.
© MUI_Florian_Lechner

Von Gabriele Starck

Innsbruck – Von einer anderen und größeren Universität wie der Medizin-Uni in Wien umworben zu werden, mag schmeicheln. Den Ausschlag, dem Werben nachzugeben, macht letztlich aber das, was geboten wird. Für Stefan Schneeberger jedenfalls bietet Tirol und explizit die Medizin-Uni Innsbruck mehr als Wien. Letztlich sei ihm die Entscheidung leichtgefallen, sagt er im Gespräch mit der TT.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte