Die „wäscherei": Ein Innsbrucker Lokal baut um auf klimaneutral

Im Innsbrucker Lokal „die wäscherei“ können Gäste trinken, essen oder Billard spielen und gleichzeitig ihr Klimaschutz-Gewissen beweisen. Weil dort der CO2-Fußabdruck immer kleiner wird.

Alf Angleitner (l., die wäscherei) und Energiemanager Ulrich Ritzer (Pure-Con) stoßen über dem lokaleigenen Gemüsebeet auf den Klimaschutz an. Sie haben sich dem Klimaneutralitätsbündnis angeschlossen.
© Michael Kristen

Von Matthias Christler

Innsbruck – Vor der großen Terrasse, fast nur eine Armlänge entfernt vom Geländer, ragt der riesige Ziegelschornstein in den blauen Himmel. Man kann sich gut vorstellen, wie im vorigen Jahrhundert noch dichte Rauchwolken aus dem Schlot drangen, um Energie für die Großwäscherei zu erzeugen. Nun lehnt Alf Angleitner auf der Terrasse seines Lokals „die wäscherei“ an einem Stehtisch, der gleichzeitig als Gemüsebeet dient. Die Minze zupft er ab, um damit seine Cocktails zu dekorieren. Heute steht außerdem Rohnen-Burger auf der Karte, von einem Hobbygärtner bekommt er die Rüben geliefert. Aus dem Zapfhahn fließt zum Teil regionales Bier. Angetrieben werden Küchengeräte und Zapfanlage von Ökostrom. Und Angleitner geht zu Fuß zur Arbeit. Er ist am besten Weg, dass sein Lokal klimaneutral wird. Als eines der ersten in Tirol.

Darauf kann man ruhig einmal anstoßen, am besten mit dem Götzner Ulrich Ritzer, der Unternehmen umfassend bei Energiethemen berät. Vor drei Jahren entschieden die beiden, das Lokal in der Karmelitergasse auf Ökostrom umzustellen. „Manchmal braucht es einen Anstoß, um zu sehen, was wir hier haben und schützen müssen“, sagt Klimaschützer Angleitner, der natürlich genauso Unternehmer ist: „Der Ökostrom ist aber nicht nur nachhaltig, in Summe ist er sogar günstiger.“

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte