Schwere Zeiten für die Alpenschule in Westendorf

Aus dem erwarteten Rekordjahr wurde das Gegenteil. Die kleine Schule in Westendorf auf 1100 Metern kämpft nach einem Totalausfall im Frühjahr auch im Herbst. Die wirtschaftliche Situation ist schwierig.

Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen