Pensionist stürzte in Münster mit E-Mobil in Böschung

Couragierte Ersthelfer und die Feuerwehr Münster bargen den verunglückte­n Pensionisten samt Elektromobil aus der Bachböschung.
© ZOOM.TIROL

Münster – Kurz nach 19 Uhr wurden am Dienstag Rettung und Feuerwehr zu einem spektakulären Unfall in Münster gerufen. Ein über 80-Jähriger war mit seinem Elektro-Kleinfahrzeug am Wirtschaftsweg nahe der Kompostieranlage aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und in einer Böschung nahe einem Bach hängen geblieben.

Ersthelfer sowie die alarmierte Feuerwehr Münster bewerkstelligten die Bergung des Verunfallten. Der verletzte Rentner musste vom Rettungsdienst ins BKH Schwaz eingeliefert werden. (TT)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaper

Schlagworte