Theater-Wanderung mit dem Landesfürsten

Die Besucheranzahl wird seit Beginn bewusst niedrig gehalten. Dies zahlt sich im Corona-Jahr 2020 besonders aus.
© Lorenzi

Vent – In Zeiten eines dezimierten Kulturprogramms stellt das Wandertheater „Friedl mit der leeren Tasche“ einen Glücksfall dar. Denn im hinteren Ötztal dient die Natur- und Berglandschaft als imposante Bühne. Teilnehmer und Schauspieler begeben sich – mit ausreichend Möglichkeit zum Abstandhalten – auf eine gemeinsame Zeitreise zwischen Vent (1900 m) und dem Niederjochferner (2600 m). Mit Start in Vent und bis zum Ziel bei der Martin-Busch-Hütte begleiten die Zuschauer die historische Figur Erzherzog Friedrich von Tirol auf seiner Flucht von Konstanz nach Meran. Aufführungen gibt es noch diesen Samstag und Sonntag sowie kommende Woche von Donnerstag bis Sonntag.

Infos und Tickets unter www.vent.at/wandertheater-friedl im Internet. (TT)

TT-ePaper gratis testen und eine von fünf Snow Cards Tirol gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte