Seilbahnen Reutte verkauft: Aufatmen rund um den Hahnenkamm spürbar

Mit dem Kauf der Reuttener Seilbahnen will die Pletzer Gruppe im Winter in Höfen durchstarten.

Der monatelange Dornröschenschlaf der Reuttener Seilbahnen dürfte mit neuen Eigentümern ein Ende gefunden haben.
© Karl-Heinz Sommer

Höfen, Reutte, Hopfgarten – „Mir ist ein Stein vom Herzen gefallen!“ Das waren die ersten Worte des Tourismusobmannes der Naturparkregion Reutte, Hermann Ruepp, als er Freitagnachmittag von der Unterzeichnung des Verkaufsvertrages der Reuttener Seilbahnen erfuhr. Wie berichtet, steigt die Pletzer Gruppe mit sofortiger Wirkung als Mehrheitseigentümer bei den Reuttener Seilbahnen ein. Am Freitag wurden die entsprechenden Verträge mit Peter Gerber, dem bisherigen Eigentümer, unterzeichnet. Mit dem Allgäuer Fritz Schweiger, Betreiber der Cilli-Hütte am Hahnenkamm, ist auch ein Unternehmer aus der Region mit an Bord. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte