„Lumagica“: Innsbrucker Hofgarten wird heuer erstmals zum Lichterpark

Thomas Mark und Marie Mark (MK Illumination) präsentierten das Sujet für den „Lumagica“-Lichterpark im Innsbrucker Hofgarten.
© MK Illumination

Innsbruck – Im Hinblick auf die bevorstehende Wintersaison gibt es in Tirol viele große Fragezeichen und Unsicherheiten. Fix ist allerdings bereits, dass es in Innsbruck heuer eine neue winterliche Outdoorattraktion für Einheimische und Gäste geben wird: Unter dem Motto „Lumagica“ verwandelt sich der Innsbrucker Hofgarten vom 7. November bis 10. Jänner abends in einen „Lichterpark“.

Schon seit Jahren sei man als Partner für die festliche Beleuchtung in der Stadt eng mit der „Bergweihnacht“ verbunden, erklärt Klaus Mark, CEO des Innsbrucker Unternehmens „MK Illumination“, das auf Lichtkonzepte und -inszenierungen spezialisiert und laut eigenen Angaben inzwischen in über 120 Ländern weltweit aktiv ist. Nun freue man sich, das Angebot mit dem Lichterpark erweitern zu können.

Mehr Infos

Der Lichterpark wird (bis auf 24.12.) täglich von 17.30 bis 22 Uhr geöffnet sein. Eintritt: Erwachsene ab 13 Euro, Kinder ab 6 Euro. Tickets werden über www.lumagica.com verfügbar sein.

Sechs an die wechselvolle Geschichte des Hofgartens angelehnte Themenbereiche – vom historischen Lustgarten der Erzherzöge über den Tiergarten als Heimat der kaiserlichen „Menagerie“ bis hin zum Garten rund um das längst vergangene Schloss Ruhelust – fügen sich zu einem etwa 1 km langen Rundweg zusammen. Das Spektrum der über 300 Lichtobjekte reicht von Tiermotiven (Hirsche, Löwen und mehr) über geometrische Formen samt „musiksynchronen“ Lichtinszenierungen bis hin zu interaktiven Videoprojektionen.

Veranstaltungen rund um Musikpavillon

Ausreichend Platz und Abstand werden laut Veranstaltern garantiert sein. Als Partner treten die Bundesgärten, die Tiroler Sparkasse und Innsbruck Tourismus auf.

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Wie berichtet, wurde der Musikpavillon im Hofgarten unlängst nach der Generalsanierung wiedereröffnet, rund um das historische Bauwerk sind ebenfalls vermehrt Veranstaltungen geplant. (TT)


Kommentieren


Schlagworte