Exklusiv

Suche nach Kontaktpersonen: Ein Aufruf, der Betriebe aufschreien lässt

Auf der Suche nach Kontaktpersonen von Corona-Infizierten machen Behörden öffentliche Aufrufe. Zum Leidwesen vieler Betriebe in Tirol.

Ein Geschäft zu machen war zuerst unmöglich, dann lief es langsam an. Die Maske macht es schwer, öffentliche Aufrufe noch schwerer.
© iStockphoto

Von Anita Heubacher

Innsbruck – Fast jeden Tag sucht das Land Menschen, die vielleicht einem Corona-Infizierten zu nah gekommen sind. Contact-Tracing nennt sich das. Ein öffentlicher Aufruf, wo sämtliche Betriebe, die der positiv Getestete abgeklappert hat, aufgelistet sind, folgt. Jemand, der sich dort zu einer gewissen Zeit aufgehalten hat, soll sich bei den Behörden melden.

Exklusiv

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte