Junge Akteure als Filmstars in der Steudltenn in Uderns

Klaus Kröll, Mara Obermair, Antonia Wetscher (v. l.) spielen beim Filmprojekt mit.
© Steudltenn

Uderns – Wie jedes Jahr wurden in der Steudltenn im Oktober 2019 mit über 30 Kindern und Jugendlichen die Proben für das U21-Kinder- und Jugendtheaterprojekt gestartet. Inspiriert durch den Kinderbuchklassiker von Jules Verne sollte eine abenteuerliche Geschichte über eine Wette und eine klimaneutrale Reise um die Welt auf die Bühne gebracht werden. Die Premiere war im April vorgesehen – dann musste wegen Covid-19 alles umgeplant werden. Aus dem Kinder- und Jugendtheaterprojekt wurde unter der Leitung von Hanspeter Horner kurzerhand ein digitales Filmprojekt. Die Proben fanden via Zoom, eine digitale Kommunikationsplattform, statt. Die Aufnahmen erfolgten dann in kleinen Gruppen mit Videoprojektionen als Bühnenbild. „In 80 Tagen um die Welt ohne CO2“ wird als Film-Premiere morgen um 20 Uhr in der Steudltenn in Uderns präsentiert. Schulklassen haben von 23. September bis 9. Oktober die Möglichkeit, die U21 per Videolink samt Begleitmaterialien ins Klassenzimmer zu holen. (TT)


Kommentieren


Schlagworte