Im Zorn Kater aus dem zehnten Stock geworfen

Eine nahezu unvorstellbare Tat hatte sich im Jänner im Olympischen Dorf abgespielt. Für das Herrchen setzte es vier Monate bedingte Haft, 720 Euro Geldstrafe und die Weisung auf Weiterführung einer psychiatrischen Behandlung.

Kater „Strolchi“ musste sein Leben lassen. (Symbolfoto)
© Ennemoser-Arican

Eine nahezu unvorstellbare Tat hatte sich im Jänner im Olympischen Dorf abgespielt. Dort hatten Passanten und Bewohner von höher gelegenen Wohnungen beobachten müssen, wie ein 49-Jähriger seinen Kater aus einem Fenster des zehnten Stockes geworfen hatte. Dem nicht genug, war der Hausbewohner nach der tödlichen Tierquälerei auch noch vor das Haus gekommen, um sein Verhalten fortzusetzen. Vor den Augen von schockierten Passantinnen hatte der Innsbrucker nämlich seinen Kater am Genick gepackt und zumindest noch dreimal auf den Asphaltboden geschlagen. Beim Prozess am Landesgericht wegen Tierquälerei zeigten sich Zeuginnen teils bis heute traumatisiert und wollten nur noch auf einst getätigte Aussagen bei der Polizei verweisen. Der Angeklagte selbst, der seit Jahren unter psychischen Problemen leidet, konnte die Tat ebenfalls nicht schlüssig erklären. Damals sei er eben von einer Freundin versetzt worden, was ihn so geärgert habe, dass er schließlich seinen eigentlich geliebten Kater „Strolchi“ gepackt und aus der Wohnung geworfen habe: „Ich kann’s nicht erklären. Katzen sind seit meiner Kindheit Bezugspersonen!“ Nun gibt es einen neuen „Strolchi“ – ein Amt hat ein Auge auf ihn. Für das Herrchen setzte es vier Monate bedingte Haft, 720 Euro Geldstrafe und die Weisung auf Weiterführung einer psychiatrischen Behandlung. Eine beim Disput verletzte Passantin bekam 2500 Euro Schmerzensgeld zugesprochen.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Die gleiche Geldstrafe muss unbedingt auch ein 22-Jähriger an die Justiz überweisen. Er wurde mit zur Hälfte bedingten 1440 Euro bestraft, da er 139 Kinderporno-Dateien gehortet hatte. Ungewöhnlicher Datenträger: Neben ­Handy und PC wurde auch die Spielekonsole konfisziert. (fell)


Schlagworte