Spezielle Aktion im Außerfern: Jeden Tag wird eine Rechnung übernommen

Präsentation des „Goldenen Herbstes“ in Reutte: Sparkassenchef Walter Hörtnagl, WK-GF Wolfgang Winkler, Kaufmannschaftsobmann Christian Senn und Raiffeisenbank-CEO Wolfgang Hechenberger.
© Helmut Mittermayr

Außerfern – Überall werden Gedanken gewälzt, wie man in Corona-Zeiten die Wirtschaft ein wenig ankurbeln könnte – noch dazu lokal und nicht im Online-Handel. Im Außerfern haben sich die Reuttener Kaufmannschaft, die Wirtschaftskammer, die Sparkasse Reutte und alle vier Raiffeisenbanken des Bezirkes zu einer speziellen Aktion zusammengefunden. KFM-Obmann Christian Senn gab bei der Präsentation auch gleich unumwunden zu, dass dafür das bekannte Ö3-Christmas-Shopping Pate gestanden habe.

Wer in einem Unternehmen im Außerfern einkauft und dann per Post die Rechnung (oder Kopie) davon an die WK Reutte in der Bahnhofstraße 6 schickt oder per Mail an goldenerherbst@wktirol.at sendet, kann hoffen, aus den Einsendungen gezogen zu werden. Jede Gewinner-Rechnung wird bis zu einem Maximalwert von 200 Euro in Form von Gutscheinen der Kaufmannschaft Reutte rückerstattet. Der Zeitraum der Aktion mit Namen „Goldener Herbst“ erstreckt sich von 3. Oktober bis 13. November, was auch den Einsendeschluss markiert. (hm)

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte