Salzburg gewann in Ried - Siege auch für Rapid und WSG Tirol

Red Bull Salzburg hält nach drei Runden in der Fußball-Bundesliga beim Maximum von neun Punkten. Der Titelverteidiger gewann am Samstag auswärts gegen Aufsteiger SV Ried mit 3:1 und liegt damit zwei Punkte vor dem ersten Verfolger Rapid, der sich beim SKN St. Pölten mit 2:1 durchsetzte. WSG Tirol feierte mit dem 2:0 in Altach den ersten Saisonsieg, die Vorarlberger sind mit nur einem Zähler Vorletzter.

Die Runde wird am Sonntag mit den Partien Austria - Admira, Hartberg - Sturm Graz (jeweils 14.30 Uhr) und LASK - WAC (17.00 Uhr) abgeschlossen.


Kommentieren


Schlagworte