American Football: Vienna Vikings holten 15. Meistertitel

Die Vienna Vikings haben sich am Samstag vorzeitig ihren 15. Meistertitel im American Football gesichert. Die Wiener bezwangen die Graz Giants mit 46:29 und entschieden die „best of five“-Serie mit 3:0 für sich. Die Meisterschaft war heuer Corona-bedingt nur als Finalserie zwischen diesen beiden Mannschaften ausgespielt worden.

Die Vikings, die schon die ersten beiden Partien klar für sich entschieden hatten, lagen zur Pause bereits 27:13 voran. Doch die mit ihrem neuen Quarterback Anthony Gargner angereisten Steirer zeigten eine klare Steigerung gegenüber Spiel zwei und gaben sich noch nicht geschlagen. Die Giants entschieden das dritte Viertel für sich (9:6), doch ein Touchdown von Bernhard Seikovits zum 40:22 brachte die Vorentscheidung. Yannick Mayr (3), Florian Wegan und Seikovits (je (2) sorgten für die Touchdowns der Vikings.

AFL-Finale (best of five, 3. Spiel): Vienna Vikings - Graz Giants 46:29 (27:13). Entstand in der Serie: 3:0.

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte