Inter startete mit Heimsieg in neue Serie-A-Saison

Inter Mailand hat einen erfolgreichen Start in die neue Saison der italienischen Fußball-Meisterschaft hingelegt. Der Europa-League-Finalist feierte am Samstag gegen Fiorentina einen 4:3-Heimsieg. In der Schlussphase lagen die „Nerazzurri“ noch 2:3 zurück, dann drehten Romelu Lukaku (87.) und Danilo D‘Ambrosio (89.) die Partie.

Auch Atalanta Bergamo präsentierte sich in seinem Auftaktmatch in Torlaune, der Champions-League-Viertelfinalist gewann bei Torino 4:2. Beide Clubs hatten wegen ihrer Teilnahme an den Europacup-Finalturnieren eine längere Pause.

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte