Oberst Tilg geht in Pension, Gahr bleibt Vorsitzender von Südtirol-Unterausschuss

Oberst Wilfried Tilg.
© MilKdo Tirol

Ein kritischer Präsident der Offiziersgesellschaft bleibt Oberst Willi Tilg, als Presseoffizier und Abteilungsleiter für Öffentlichkeitsarbeit des Militärkommandos Tirol ist der frühere Fliegerabwehr- und Ausbildungsoffizier ab heute Pensionist. „Oberst Tilg hat es durch seine Art geschafft, dass das Österreichische Bundesheer in der Gesellschaft präsent war“, streut ihm sein Nachfolger Oberst Frank Nalter Rosen.

Der neue und alte Vorsitzende des Südtirol-Unterausschusses im Parlament heißt nicht wenig überraschend NR Hermann Gahr (ÖVP). „Wir nehmen die Schutzfunktion von Südtirol sehr ernst“, betonte der Politiker nach der Konstituierung. (TT)


Kommentieren


Schlagworte