Exklusiv

Umfrage in Tirol zeigt: ÖVP stabil, kleine Oppositionsparteien im Aufwind

Die Corona-Krise kratzt am Vertrauen der schwarz-grünen Regierung, doch die Umfragewerte von ÖVP und Grünen in Tirol sind stabil. Das ergibt eine aktuelle Umfrage des Meinungsforschungsinstituts IMAD im Auftrag der NEOS.

Von Peter Nindler

Innsbruck – Die Corona-Krise hat die Politik in Tirol kräftig durcheinandergewirbelt. Das Krisenmanagement zu Beginn der Pandemie – vor allem in Ischgl – führte zu heftiger Kritik an der schwarz-grünen Landesregierung und zu einem Misstrauensantrag im Landtag gegen Gesundheitslandesrat Bernhard Tilg (ÖVP). In einer repräsentativen Umfrage durch das Meinungsforschungsinstitut IMAD ließen die NEOS jetzt die politische Stimmung im Land ausloten. Das Ergebnis ist überraschend, weil trotz heftiger Auseinandersetzungen der Regierungsbonus von LH Günther Platter (ÖVP) in der Krise offenbar wirkt und die Bevölkerung die Situation durchaus differenziert betrachtet. 43 Prozent weist die Umfrage derzeit für die Tiroler Volkspartei aus.

Exklusiv

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte