Am Samstag wieder Zivilschutz-Probealarm in Österreich

Am Samstag ist wieder ein bundesweiter Zivilschutz-Probealarm durchgeführt worden. Zwischen 12.00 und 12.45 Uhr wurden nach dem Signal „Sirenenprobe“ die drei Zivilschutzsignale „Warnung“, „Alarm“ und „Entwarnung“ über 8.200 Feuerwehrsirenen in ganz Österreich ausgestrahlt. Der Probealarm dient zur Überprüfung der technischen Einrichtungen des Warn- und Alarmsystems. Zudem soll die Bevölkerung mit den Signalen vertraut gemacht werden, hieß es seitens des Innenministeriums.

Im Vorjahr funktionierten 99,71 Prozent der Sirenen einwandfrei.


Kommentieren


Schlagworte