Salzburg stürmte mit zweitem Kantersieg an ICE-Spitze

Red Bull Salzburg hat auch im zweiten Spiel der ICE-Eishockeyliga einen Kantersieg gefeiert. Die „Roten Bullen“ besiegten am Samstag Liganeuling Bratislava Capitals mit 5:1 und übernahmen die Tabellenführung. Die Salzburger gewannen dank ihrer Special Teams, die drei Powerplay-Tore und einen Treffer in Unterzahl erzielten.

Die frühe Führung der Slowaken (6.) glich Alexander Rauchenwald in Unterzahl aus (13.). In Überzahl sorgten das deutsche Talent John Peterka (26.) und neuerlich Teamstürmer Rauchenwald mit zwei Mann mehr auf dem Eis (48.) für die Entscheidung.

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte