88 Prozent weniger Fälle: „Impfung schützt vor Gebärmutterhalskrebs“

Eine Registerstudie aus Schweden beweist: Frauen, die sich vor dem 17. Lebensjahr gegen HPV impfen lassen, erkranken kaum an Gebärmutterhalskrebs. Arzt staunt über Ergebnis.

Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen