Landeshauptmann Schützenhöfer in Corona-Quarantäne

Der steirische Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer (ÖVP) muss in die behördlich vorgesehene Quarantäne, weil er Kontakt mit einem mit dem Coronavirus infizierten Mitarbeiter hatte. Das teilte die Kommunikation Land Steiermark am Dienstag mit. Auch weitere Kontaktpersonen begeben sich als Vorsichtsmaßnahme in Isolation. Alle Betroffenen seien symptomfrei. Die Testergebnisse würden bereits für Dienstagnachmittag erwartet.

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte